Mehr Beweglichkeit für Muskeln und Sehnen

Die Sehnen verkürzen sich, die Muskulatur erschlafft – ohne Sport bleibt Ihre Beweglichkeit nach und nach auf der Strecke. Aber auch Kraft- und Ausdauertraining allein genügen nicht, um bis ins Alter fit und beweglich zu bleiben. Stretching vor und nach dem Sport gehört unbedingt zu einem ausgewogenen Training dazu.

How low can you go? Je tiefer, desto beweglicher!

Wie beweglich bist Du? Ein Schnelltest: Stell Dich aufrecht hin, streck die Arme nach vorne und beuge Dich nun langsam nach unten. Erreichst Du mit den Fingerspitzen den Boden? Gratuliere, Deine Beweglichkeit ist gut! Deine Fingerspitzen kommen nur bis zum Unterschenkel oder gar nur bis zum Knie? Ein dringender Hinweis Deines Körpers, dem Beweglichkeitstraining mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Denn gemeinsam mit Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit ist Beweglichkeit eine der vier motorischen Grundeigenschaften des Menschen. Und die beeinflussen sich gegenseitig: Wer schnell und ausdauernd sein möchte, braucht Kraft. Wer gesundes Krafttraining will, muss Sehnen, Bänder und Gelenke beweglich halten.  Wie Du Dehnungsübungen am besten in Dein Training integrieren kannst? Das verraten Dir unsere unsere Personal Trainer gerne bei einem Probetraining!

Probetraining Beweglichkeit Imberg Sports Club

So dehnst Du richtig

Fitnessstudio Salzburg Imberg Seil Freitraining Krafttraining

Stretching und Dehnungsübungen sollten ihren fixen Platz in Deiner Trainingsroutine haben. Wichtig: Erzwinge bei den Dehnübungen nichts. Streck Dich nur so weit, dass Du keine Schmerzen hast. Wenn Du die Dehnung verstärken willst, dehne in mehreren Schritten. Beginne mit wenig Dehnung und atme ein paar Mal ein und aus. Dann verstärke beim Ausatmen die Dehnung ein bisschen und warte wieder ab.  Geh beim nächsten Ausatmen wieder mehr in die Dehnung. So erreichst Du Dein Dehnungsziel, ohne Dich zu überdehnen.

Vor dem Sport ist kein langes Stretching notwendig. Um Muskeln, Sehnen und Bänder zu aktivieren, solltest Du lieber kurz und intensiv dehnen.  Nach den ständigen Kontraktionen im Kraft- und Ausdauertraining freut sich die beanspruchte Muskulatur, wenn sie umfassend gedehnt wird. Jede Dehnungsübung sollte für mindestens 30 Sekunden gehalten werden. Das Stretching beugt Verkrampfungen vor, verhindert eine Verkürzung der Muskulatur und trägt so zu Deiner Beweglichkeit bei.

Yoga & Pilates: Mit Sanftheit zur mehr Beweglichkeit & Fitness

Beweglichkeitstraining kann auch integraler Bestandteil Deines Fitnesstrainings sein. Im Kursprogramm des Imberg Sports Club findest Du Kurse, die genau das anbieten: Bei Yoga und Pilates werden Muskelpartien angespannt, gestretcht und wieder entspannt. So trainierst Du Beweglichkeit und Kraft im ganzen Körper. Alle Übungen werden ruhig und fließend, kontrolliert und konzentriert durchgeführt. Die Atmung spielt bei Yoga und Pilates eine wichtige Rolle, sie soll Verspannungen gezielt lösen. Yoga und Pilates sind aber nicht nur ideal, um Beweglichkeit und Gelenkigkeit zu trainieren.  Die beiden Sportarten steigern auch Deine Koordinationsfähigkeit und Körperkontrolle. Von Montag bis Freitag sind unsere Kursleiterinnen mehrmals täglich für Dich da:

Kursprogramm Beweglichkeit Imberg Sports Club

Keine Anmeldung notwendig, ein Einstieg in die Kurse ist jederzeit möglich. Arbeiten wir gemeinsam an Deiner Beweglichkeit!